Über uns

Die Inklusionsfirma labora gemeinnützige GmbH ist eine 100 %ige Tochter der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V., sie wurde 2004 gegründet.

  • Unser Ziel ist es, Menschen mit Behinderungen in ein festes Arbeitsverhältnis zu integrieren.
  • Wir beschäftigen zurzeit 37 Mitarbeiter/-innen.
  • Bis zu 50 % der Mitarbeiter/-innen haben eine anerkannte Behinderung.
  • Inklusionsfirmen nehmen auf die Besonderheiten leistungsgeminderter Menschen Rücksicht, die nicht, nicht mehr oder noch nicht außerhalb einer Inklusionsfirma auf einen Arbeitsplatz vermittelt werden können.
  • Inklusionsfirmen sind keine beschäftigungstherapeutischen Werkstätten oder Werkstätten für behinderte Menschen.
  • Inklusionsfirmen bieten reguläre Arbeitsplätze mit Arbeitsverträgen und Arbeitsplatzanforderungsprofilen der Wirtschaft, sowie tarifliche Entlohnung.

Aktuelle Stellenausschreibungen der labora werden auf der Homepage der KJF veröffentlicht, Sie finden sie hier….